<var id="3f3cn"><output id="3f3cn"></output></var>
    <acronym id="3f3cn"><li id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></li></acronym><optgroup id="3f3cn"></optgroup>
    <delect id="3f3cn"><ruby id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></ruby></delect>
  1. <acronym id="3f3cn"><em id="3f3cn"></em></acronym>

      <acronym id="3f3cn"><em id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></em></acronym>
    1. 章程

      全歐華人專業協會聯合會章程
      Federation of Chinese Professional Associations in Europe Satzung

      2003年11月22日第二次會員大會通過

      第一章 名稱與會址
      1. 聯合會名稱為” 全歐華人專業協會聯合會”, 其英文名為”Federation of Chinese Professional Associations in Europe”,縮寫為”FCPAE”。她應在法蘭克福地方法院注冊。注冊后, 她的名字加上e.V.的后綴。
      2. 聯合會的會址是德國法蘭克福市。

      第二章 宗旨
      聯合會的宗旨是促進學者之間的科學、技術及專業交流。FCPAE專門致力于學術活動, 特別是包括:
      1. 增進專業交流和加強學者之間聯系。FCPAE建立發表學者研究成果的網站。
      2. 邀請大學、科研機構和工業界中的專家學者作專題報告,介紹他們的科學研究成果,以建立和加強FCPAE與大學、科研機構以及工業界的聯系;
      3. 組織中歐學者共同參加的對公眾公開的學術活動,以推動中歐雙方在各個領域中的相互交流。

      第三章 性質
      1. 聯合會只從事根據稅法規定可以享受稅務優惠的純粹公益性事業。
      2. 聯合會獨立于任何黨派,在政治和宗教方面保持中立。

      第四章 會員與會費
      1. FCPAE有正式會員和非正式會員等兩類會員。
      2. 任何承認本章程并以促進學術交流為目的法人均可成為聯合會會員。
      3. 接受會員入會由理事會決定。會員入會須提交書面申請。
      4. 會員退會,如果
      ? 會員提交退會聲明;
      ? 會員大會作出決定;
      ? 會員解散。
      5. 會員的退會聲明應以書面形式提交給理事會。退會是在會員提交退會聲明的當月底生效。
      6. 正式會員有義務交納會費。會費額由會員大會確定。非正式會員沒有交納會費的義務。
      7. 正式會員如拖欠交納會費超過二年, 自動成為非正式會員。
      8. 會員的入會申請應指定代表,包含代表的姓名、通訊和電子郵件地址、電話和傳真號碼。
      9. 會員更換代表時,應書面通知理事會新代表的姓名、通訊和電子郵件地址、電話和傳真號碼。

      第五章 機構
      聯合會的機構是會員大會、理事會和秘書處。

      第六章 會員大會
      1. 會員大會是本聯合會的決策機構。
      2. 會員大會由全體會員的代表組成。
      3. 會員大會的決議必須由到會有投票權代表的半數以上通過。每個代表持有一票。非正式會員的代表無投票權。
      4. 會員大會召開時,如代表因故不能出席,該會員應指定一名臨時代表出席會員大會行使會員的權利與義務。
      5. 會員大會必須由理事會每年至少召集一次。參加會員大會的邀請信應該至少提前兩周發出。如果百分之十以上的代表提出要求,理事會有責任召集會員大會。會員大會由一位理事會成員主持,并且要有會議記錄。會議記錄員由大會主持提議,并且要經過到會代表的同意。會議記錄應該由大會主持和兩位到會的代表簽字。
      6. 每年的會員大會在當年的主席國舉行。
      7. 會員大會的任務是:
      ? 批準會議議程
      ? 通過年度工作報告
      ? 審核賬目
      ? 選舉理事會
      ? 選舉財務審查員
      ? 制訂工作和財務計劃
      ? 確定會費
      ? 修改章程
      ? 在必要時開除會員

      第七章 理事會
      1. 理事會是本聯合會的執行機構。
      2. 理事會由主席、法人代表和若干理事組成。只有法人代表是BGB第26條規定的有權對外代表聯合會的理事。主席和法人代表可以是同一人。
      3. 法人代表有權單獨對外代表聯合會。
      4. 理事會每年由會員大會選舉產生,任期一年。理事會留任直到會員大會選出新理事會為止。除主席外的理事可以連任。
      5. 只有正式會員的代表可以被選為理事會成員。主席所代表的會員即是該年度主席協會,主席協會所在國即為主席國。主席協會和主席國五年內不能連任。
      6. 理事會的決議必須由簡單多數通過。每個理事持有一票。
      7. 在主席因故不能履行主席職責時,上一年度主席協會的代表代行主席職責。
      8. 理事會的任務是:
      ? 召集會員大會
      ? 選舉主席
      ? 任命法人代表
      ? 任命秘書長, 領導秘書處工作
      ? 接受會員入會
      ? 聘請聯合會名譽主席
      9. 主席的任務是:
      ? 召集理事會
      ? 制訂年度工作報告
      ? 起草工作和財務計劃
      ? 提名秘書長,任命副秘書長和秘書
      10. 法人代表的任務是:
      ? 對外代表聯合會

      第八章 名譽主席
      為了聯合會更好地開展工作,理事會可以聘請德高望重的社會人士擔任聯合會名譽主席, 任期兩年,可以連任。

      第九章 秘書處
      1. 秘書處是理事會領導下的常設執行機構。
      2. 秘書處由秘書長(一名)、副秘書長(若干名)和秘書(若干名)組成。
      3. 秘書長由主席提名,理事會任命。
      4. 副秘書長和秘書由秘書長提名,主席任命。
      5. 秘書處負責完成理事會委托的任務(如組織活動、收集會費等) ,由理事會領導,向理事會負責。

      第十章 財務管理
      1. 聯合會的經費來自會員會費和捐款。
      2. 協會不謀取私利,更不以追求自身經濟利益為目的。
      3. 聯合會的資金只允許用于在符合聯合會宗旨的活動中。會員或任何個人不能從聯合會資金中得到任何資助。
      4. 不允許任何會員或個人通過與聯合會目的無關的或者不正當的活動牟取私利。

      第十一章 修改章程
      本章程的任何修改都要經會員大會討論并經到會有投票權代表的的三分之二多數通過。

      第十二章 聯合會的解散
      1. 聯合會須開一次專門討論此事的會員大會討論并經到會有投票權代表的的三分之二多數通過。
      2. 聯合會的解散應由當時任職的理事會負責辦理。
      3. 如聯合會解散,聯合會的財產將轉讓給一個公法的法人或者其它享受本章程意義上的稅務優惠的純粹公益性組織。

      Federation of Chinese Professional Associations in Europe
      Satzung
      Die Satzung wurde durch die 2. Mitgliederversammlung am 22.11.2003 einstimmig angenommen.

      § 1. Name und Sitz
      1. Die K?rperschaft tr?gt den Namen ?Federation of Chinese Professional Associations in Europe“ mit der Abkürzung ?FCPAE“. Sie soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen werden. Nach der Eintragung führt sie den Zusatz ?e.V.“ in ihrem Namen.
      2. Der Sitz des FCPAE ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

      § 2. Zwecke
      Der Zweck des FCPAE besteht darin, die wissenschaftliche, technische und fachliche Kommunikation zwischen den Akademikern zu f?rdern. FCPAE verfolgt ausschlie?lich und unmittelbar wissenschaftliche Zwecke und zwar insbesondere durch:
      1. Anreicherung des fachlichen Austausches und Verst?rkung der Kommunikation zwischen den Akademikern. FCPAE erstellt eine Webseite zur Ver?ffentlichung von Forschungsergebnissen der Akademiker.
      2. Etablierung und Verst?rkung der Beziehungen zwischen FCPAE und Universit?ten, Forschungsinstitutionen und Industrien. Dies erfolgt dadurch, da? die Akademiker aus Universit?ten, Forschungsinstitutionen und Industrien zum von der Allgemeinheit zug?nglichen Vortragen beim FCPAE eingeladen werden, um die Ergebnisse ihrer Forschungs- bzw. wissenschaftlichen Arbeit zu pr?sentieren.
      3. Verbesserung des wechselseitigen Verkehrs auf den verschiedenen Gebieten zwischen China und Europa. Dies erfolgt durch Organisierung des von der Allgemeinheit zug?nglichen Seminars mit europ?ischen und chinesischen Akademikern.

      § 3. Eigenschaften
      1. Der FCPAE verfolgt ausschlie?lich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts ?Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
      2. Der FCPAE ist unabh?ngig und verh?lt sich politisch und religi?s neutral.

      § 4. Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitrag
      1. FCPAE hat formelle Mitglieder und freie Mitglieder.
      2. Jede K?rperschaft, die wissenschaftliche Zwecke f?rdert, kann ein Mitglied sein, falls sie die Satzung des FCPAE erkennt.
      3. über die Aufnahme in den FCPAE entscheidet der Vorstand. Voraussetzung für ein Mitglied ist ein schriftlicher Antrag.
      4. Die Mitgliedschaft endet
      – durch Austrittserkl?rung
      – durch Beschlu? der Mitgliederversammlung
      – mit der Aufl?sung des Mitglieds
      5. Die Austrittserkl?rung des Mitgliedes erfolgt durch eine schriftliche Erkl?rung an den Vorstand von FCPAE. Der Austritt wird zum Ende des Monats, in dem die Austrittserkl?rung erfolgt, wirksam.
      6. Die formelle Mitglieder sind dazu verpflichtet, die Mitgliedsbeitr?ge zu entrichten. Die H?he des Beitrages wird von der Mitgliederversammlung durch Beschluss festgelegt. Die freie Mitglieder sind nicht dazu verpflichtet, die Mitgliedsbeitr?ge zu entrichten.
      7. Falls ein formelles Mitglied seit zwei Jahren keine Mitgliedsbeitr?ge entrichtet, wird es automatisch ein freies Mitglied.
      8. Der Eintrittsantrag soll einen Vertreter ernennen und schlie?t seinen Namen, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer und Faxnummer ein.
      9. Falls ein Mitglied seinen Vertreter wechselt, soll der Vorstand von FCPAE über den Namen, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer und Faxnummer des neuen Vertreters schriftlich informiert werden.

      § 5. Organe
      Die Organe des FCPAE sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und das Sekretariat.

      § 6. Mitgliederversammlung
      1. Die Mitgliederversammlung ist das Entscheidungsorgan des FCPAE.
      2. Die Mitgliederversammlung besteht aus den Vertretern aller Mitglieder.
      3. Beschlüsse der Mitgliederversammlung müssen mindestens von der H?lfte der anwesenden stimmberechtigten Vertreter zugestimmt werden. Der Vertreter jedes formellen Mitgliedes hat eine Stimme. Der Vertreter eines freien Mitgliedes erh?lt kein Stimmrecht.
      4. Falls der Vertreter eines Mitgliedes die Mitgliederversammlung nicht anwesend sein kann, soll das Mitglied einen vorübergehenden Vertreter für die Mitgliederversammlung ernennen .
      5. Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand mindestens einmal in ein Jahr einberufen. Die schriftliche Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgt mit einer Frist von mindestens zwei Wochen. Der Vorstand ist zur Einberufung einer Vorstandsitzung verpflichtet, wenn mindestens 10% der Vertreter dies beantragt. Die Mitgliederversammlung wird von einem Vorstandsmitglied geleitet und wird protokolliert. Der Protokollführer wird vom Versammlungsleiter vorgeschlagen und durch die anwesenden Vertreter zugestimmt. Das Protokoll wird vom Versammlungsleiter und zwei anwesenden Vertreter unterzeichnet.
      6. Die Mitgliederversammlung findet in dem vorsitzenden Land statt.
      7. Die Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:
      – Zustimmung der Tagesordnung
      – Entgegennahme des Jahresberichts über das abgelaufene Gesch?ftsjahr
      – Entgegennahme des Berichts des Kassenprüfers
      – Wahl des Vorstandes
      – Wahl der Kassenprüfer
      – Erstellung eines T?tigkeits- und Haushaltsplans für das folgende Gesch?ftsjahr
      – Festlegung der Mitgliedsbeitr?ge
      – ?nderung der Satzung
      – Aussto?ung des Mitglieds

      § 7. Vorstand
      1. Der Vorstand ist das Ausführungsorgan des FCPAE.
      2. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, dem vertretungsberechtigten Vorstandsmitglied und anderen Vorstandsmitgliedern. Das vertretungsberechtigte Vorstandsmitglied im Sinne des §26 BGB ist nur das vertretungsberechtigte Vorstandsmitglied. Der Vorsitzende und das vertretungsberechtigte Vorstandsmitglied dürfen identisch.
      3. Das vertretungsberechtigte Vorstandsmitglied ist einzeln zur Vertretung des FCPAE berechtigt.
      4. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung j?hrlich gew?hlt und hat eine Amtszeit von 1 Jahr. Der Vorstand bleibt im Amt, bis ein neuer Vorstand von der Mitgliederversammlung gew?hlt wird. Wiederwahl der Vorstandsmitglieder au?er dem Vorsitzenden ist m?glich.
      5. Nur Vertreter der formellen Mitglieder k?nnen zum Vorstand gew?hlt werden. Das formelle Mitglied, das der Vorsitzende vertritt, ist die vorsitzende K?rperschaft. Das Sitzland der vorsitzenden K?rperschaft hei?t das vorsitzende Land. Keine K?rperschaft darf zweimal in 5 Jahre als eine vorsitzende K?rperschaft gew?hlt werden. Kein Land darf zweimal in 5 Jahre ein vorsitzendes Land sein.
      6. Die Beschlüsse des Vorstandes erfolgt durch einfache Mehrheit. Jedes Vorstandsmitglied hat eine Stimme.
      7. Der Vertreter der vorsitzenden K?rperschaft vom letzten Jahr ist der Stellvertreter des Vorsitzenden vom FCPAE dieses Jahr.
      8. Die Aufgaben des Vorstandes sind:
      – Einberufung der Mitgliederversammlung – Wahl des Vorsitzendes
      – Ernennung des vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieds
      – Bestimmung des Generalsekret?rs und Führung des Sekretariats
      – Aufnahme von neuen Mitgliedern
      – Berufung der Ehrenvorsitzenden
      9. Die Aufgaben des Vorsitzendes sind:
      – Einberufung der Vorstandssitzung
      – Erstellung des Jahresberichts über das abgelaufene Gesch?ftsjahr
      – Entwurf des T?tigkeits- und Haushaltsplans für das folgende Gesch?ftsjahr
      – Ernennung des Generalsekret?rs und Bestimmung der anderen Mitglieder des Sekretariats
      10. Die Aufgabe des vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieds ist:
      – Vertreten des FCPAE nach au?en

      § 8. Ehrenvorsitzender
      Die Mitgliederversammlung darf Prominenten zum Ehrenvorsitzenden berufen, um FCPAE voranzutreiben. Die Amtszeit dauert zwei Jahren und kann verl?ngert werden.

      § 9. Sekretariat
      1. Das Sekretariat ist das st?ndige Ausführungsorgan unter der Führung des Vorstands.
      2. Das Sekretariat besteht aus einem Generalsekret?r, Vizegeneralsekret?ren und Sekret?ren.
      3. Der Generalsekret?r wird vom Vorsitzenden ernannt und durch den Vorstand bestimmt.
      4. Die Vizegeneralsekret?re und Sekret?re werden vom Generalsekret?r ernannt, vom Vorsitzenden bestimmt
      5. Das Sekretariat ist die durch den Vorstand beauftragten Aufgabe (z.B. Veranstaltung, Entgegennahme der Beitr?ge) durchzuführen. Es ist durch den Vorstand geführt und verantwortlich für den Vorstand.

      § 10. Finanzverwaltung
      1. FCPAE finanziert sich durch Mitgliedsbeitr?ge und Spenden.
      2. Der Verein ist selbstlos t?tig, sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
      3. Mittel des FCPAE dürfen nur für die satzungsm??igen Zwecke verwendet werden. Weder Mitglied noch Person erh?lt Zuwendungen aus Mitteln des FCPAE.
      4. Es darf weder Mitglied noch Person durch Ausgaben, die dem Zweck der K?rperschaft fremd sind, oder durch unverh?ltnism??ig hohe Vergütungen begünstigt werden.

      § 11. Satzungs?nderung
      ?nderung der vorliegenden Satzung bedarf eine zweidrittelen Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Vertreter der Mitgliederversammlung.

      § 12. Aufl?sung
      1. Die Aufl?sung des FCPAE kann nur durch eine hierfür besonders einzuberufende Mitgliederversammlung erfolgen. Zu diesem Beschlu? ist eine zweidrittele Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Vertreter der Mitgliederversammlung vorausgesetzt.
      2. Die Aufl?sung obliegt dem zuletzt amtierenden Vorstand.
      3. Bei Aufl?sung oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke f?llt das Verm?gen des FCPAE an eine juristische Person des ?ffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte K?rperschaft zwecks unmittelbarer und ausschlie?licher Verwendung für gemeinnützige Zwecke in Sinne dieser Satzung.

      真实男女狂Ⅹ0XO动态图_国产精品自拍视频网站_69波多野结衣在线影院_日本av欧美图片

        <var id="3f3cn"><output id="3f3cn"></output></var>
        <acronym id="3f3cn"><li id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></li></acronym><optgroup id="3f3cn"></optgroup>
        <delect id="3f3cn"><ruby id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></ruby></delect>
      1. <acronym id="3f3cn"><em id="3f3cn"></em></acronym>

          <acronym id="3f3cn"><em id="3f3cn"><address id="3f3cn"></address></em></acronym>